Zur Technik berufen…

Angefangen hat es eigentlich wie bei jedem Biker, Faszination, Begeisterung und die Leidenschaft zur Technik. Das erste Moped, das erste Motorrad und dann ist man gefesselt und bleibt ewig dabei. Bis kurz nach der Wende fuhr die AWO mich jeden Tag zur Arbeit, dann die erste Chopper.

Nach dem ich 1987 meine Lehre zum Schlosser erfolgreich abgeschlossen habe, konnte ich einige Jahre meine Fähigkeiten und mein Können in der Metallbearbeitung festigen. Drehen, Fräsen, Schweißen (aller Art) und Löten gingen mir ins Blut über und meine Begeisterung für Umbauten war geweckt.

1993 machte ich mein Hobby zum Beruf und qualifizierte mich zum Zweiradmechaniker. In den nächsten 13 Jahren übte ich diesen Beruf in einer Motorradwerkstatt aus, wo ich im Laufe der Zeit
alles reparierte was zwei Räder hatte.

Im April 2006 schloss ich an der Bundesfachschule für Zweiradtechnik in Frankfurt/ Main die Prüfung zum Zweiradmechanikermeister erfolgreich ab.

Nun möchte ich mein Können und meine Begeisterung in meiner eigenen Firma verwirklichen und meinen Kunden ein weit gefächertes Angebot an Service, Wartung- und Reparaturarbeiten anbieten.